FÜR FRANCHISEGEBER

FRANCHISEGEBER WERDEN

Sie haben bereits ein gut laufendes Geschäft oder aber erst eine erfolgsversprechende Geschäftsidee und denken, Sie könnten mehr daraus machen? Franchisegeber kann prinzipiell jeder werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Geschäft durch Franchising aufzubauen, sollten Sie die folgenden Punkte in Ihre Überlegungen mit einbeziehen:

 

  • Der Franchisegeber muss, bevor er sein Unternehmen lizenziert, einen erfolgreichen Pilotbetrieb geführt haben. Dafür werden finanzielle Mittel benötigt.
  • Vor Herantreten an Kreditgeber  und potentielle Partner muss ein gründlich erarbeitetes Franchising-Handbuch erstellt werden.
  • Der Lizenzvertrag muss die Bedingungen des Lizenzgebers enthalten und die Form eines ordentlichen und rechtskräftigen Vertrages aufweisen.
  • Zur Vervollständigung des Franchise-Pakets muss in die Gestaltung und Herstellung von hochwertigen Werbematerialien investiert werden.

SCHRITT FÜR SCHRITT ZU IHREM ERFOLG!

erstgesprach | bfs-franchise.de

Erstgespräch / Prüfung der Ausgangslage

Die Grundlagen Ihrer Expansionspläne werden besprochen und mit Unterstützung unserer Berater erhalten Sie bereits eine erste Einschätzung bezüglich Stärken und Schwächen, Voraussetzungen und dem voraussichtlichem Finanzierungsrahmen. In dieser Phase werden die weiteren Projektschritte sowie der weitere Rahmen unserer Beratungsleistung definiert.


kostenplanung | bfs-franchise.de

Projekt- und Kostenplanung / Prüfung Ihrer Perspektiven

Wir unterstützen Sie bei der detaillierten Planung Ihres Vorhabens und erstellen Planrechnungen, aus denen ersichtlich ist, ob Ihre Geschäftsidee rentabel und gewinnbringend umsetzbar ist. Auf Basis der hier errechneten Werte kann bereits die Franchising-Gebührenstruktur festgelegt werden. Neben dem finanziellen Aufwand wird auch der zeitliche Aufwand berücksichtigt, den Sie für den Aufbau Ihres Systems kalkulieren müssen.


systementwicklung | bfs-franchise.de

Entwicklung Ihres Systems

In dieser Phase haben Sie uns als Partner an Ihrer Seite wenn es um den Entwurf Ihres Systems geht. Zielgruppen werden definiert, die Franchise-Strategie wird festgelegt und aus der Strategie werden Modellrechnungen sowohl für die Franchisenehmer, als auch für die Systemzentrale abgeleitet.

Hier startet der erste Testbetrieb (Pilotladen) und das Betriebshandbuch sowie Schulungsunterlagen für die Zukünftigen Partner können entwickelt werden.

In der praktischen Erprobung kann sich zeigen, ob das Konzept funktioniert, ob es auf selbständige Partner übertragbar und erfolgreich am Markt umsetzbar ist.


einführungsphase | bfs-franchise.de

Einführungsphase

Nach einem erfolgreichen Markttest, können Sie bereits mit einigen Partnern starten. In dieser Phase können unter Anderem erforderliche Systemanpassungen ermittelt werden, die dann entsprechend in den Systemunterlagen für bestehende und zukünftige Partner festgehalten werden.

Wir begleiten Ihr Start-up als Franchisegeber und unterstützen Sie bei der Akquise von Franchisenehmern um einen zügigen Markteintritt Ihres Systems zu realisieren.


wachstumsphase | bfs-franchise.de

Wachstumsphase

Auch ein Franchisesystem muss sich kontinuierlich auf sich ändernde Marktbedingungen, wirtschaftliche, rechtliche und sonstige Rahmenbedingungen anpassen. In dieser Phase stehen wir Ihnen ebenfalls gerne beratend zur Seite. Bei wachsenden Partnerzahlen wachsen auch die administrativen Anforderungen an die Systemzentrale. Wir unterstützen Sie hier gerne bei der Entwicklung von Betreuungs-, Controlling- und Betriebsvergleichskonzepten.


Für Fragen rund um die Entwicklung und die erfolgreiche Einführung Ihres Franchisesystems stehen Ihnen unsere Experten gerne zur Verfügung. Nehmen Sie am besten gleich Kontakt auf!

kontakt | bfs-franchise.de

Folgen Sie uns auf

google+ | bfs-franchise.de

Empfehlen Sie uns weiter

newsletter | bfs-franchise.de